• „Mit schönen Worten allein verbessern wir die Welt nicht, wir wollen auch durch unser Handeln Zeichen setzen. Entsprechend diesem Motto werden unsere Produkte höchst ökologisch unter sozial fairen Bedingungen hergestellt und dabei lange Transportwege vermieden”, versichert Autor GF Kurt Hörtenhuber mit Stolz.
    Persönlich besucht er regelmäßig die Lieferanten und überzeugt sich von der Qualität. „Das fällt mir nicht schwer – wird doch der größte Teil der Produkte in seinem Heimatland Österreich gefertigt.”

    Seit dem Jahr 2011 setzt der Verlag dabei verstärkt auf biologische Naturprodukte, wie Naturkräuter-Duftkissen, Zirbenholzkissen für gesunden Schlaf, Naturwärmekissen und vieles mehr.

    Doch nicht nur die Oups-Naturwelt verspricht höchste ökologische und nachhaltige Produktionsstandards. Auch bei den Büchern, die alle in Österreich oder in angrenzenden EU-Staaten produziert werden, wird auf strengste Öko-Kriterien geachtet und diese ständig verbessert. Um nur ein Beispiel zu nennen: Die Neuauflage des Oups-Kinderbuches „Oups, wer bist denn Du?” wurde im klimapositivem Cradle-to-Cradle-Verfahren mit lebensmitteltauglichen Farben produziert. 



Im „Bergkräuter-Paradies”mitten im schönen Mühlviertel in Oberösterreich wachsen die „Zutaten” für die Oups-Duftkissen.
Besuch im „Kräuterland” der Bergkräuter Genossenschaft: v.l. Bergkräuter Gen.-Geschäftsführer Karl Dirnberger und Autor GF Kurt Hörtenhuber. Ringsum intakte Natur, in der sich nicht nur die Pflanzen wohlfühlen sondern auch der Mensch.
Außen wie innen Natur pur: Oups-Naturkräuterkissen. Naturbelassene Baumwollkissen befüllt mit 8 Bergkräutern aus biologisch kontrollierten Anbau in Österreich.