Herzenswünsche mit Oups zur Weihnachtszeit


Zum 2. Adventsonntag gibt es hier wieder etwas zum Download für euch. Diesmal ist es eine Wunschliste für Herzenswünsche… 🙂

Die Vorfreude der Kinder auf das Weihnachtsfest wird immer größer – meine Erstis sind schon ganz aufgeregt und berichten von ihren Wünschen an das Christkind. Bei manchen Kindern wird die Wunschliste im Lauf der Tage und Wochen immer länger. Mit Begeisterung berichten sie, was sie sich vom Christkind wünschen. 🙂  Für mich ist der Advent daher immer der beste Zeitpunkt mit den Kindern das Thema Herzenswünsche aufzugreifen. Unsere Adventkalendergeschichten handeln dieses Jahr alle von ganz besonderen Wünschen an den Weihnachtsmann (die Kinder sind hier sehr flexibel und lassen sich nicht aus der Ruhe bringen, ob es nun das Christkind oder der Weihnachtsmann sein sollte…). Ein Kind wünscht sich eine Oma zum Spielen, ein anderes ein Bett, mit dem es trotz seiner Krankheit zur Schule fliegen kann… und so tauschen wir uns nun schon seit einigen Tagen täglich gemeinsam mit Oups darüber aus, was Menschen wirklich glücklich macht. Wir sprechen auch über den Hunger, an dem so viele Menschen auf dieser Welt leiden müssen und auch über all die Kinder und Familien, die voller Angst in Ländern leben, in denen die Erwachsenen Kriege führen.

Gemeinsam erfahren wir, dass sich alle Menschen auf dieser Welt Frieden wünschen. Frieden und Gesundheit und Menschen, die uns liebhaben. Die Kinder erkennen, dass das alles Wünsche sind, die man sich nicht mit Geld erfüllen kann. Herzenswünsche also… Dann erzählen wir uns gegenseitig von den Dingen, die wir schon haben – Dinge, die nicht für alle Kinder dieser Welt selbstverständlich sind – zum Beispiel ein warmes zu Hause und ein weiches Bett, jeden Tag ein leckeres Frühstück und ein gutes warmes Mittagessen, eine Mama und einen Papa, die gesund sind und uns lieb haben, Oma und Opa, unzählig viele Spielsachen,  liebe Freunde, eine tolle Schule, …

Während dieser Austauschrunde reflektieren viele Kinder zum ersten Mal, was “Besitz” eigentlich ist,und erkennen, dass viele von ihnen erschreckend viele Sachen besitzen und trotzdem immer noch Wünsche an das Christkind haben. Einige äußern ganz von selbst ,,Eigentlich brauche ich das neue Nintendo-Spiel gar nicht” oder ,,Ich hab eh schon so viele Spielsachen…”

Vielleicht sollten auch wir es einmal mit einem Herzenswunsch versuchen? In der nun folgenden letzten Runde darf jedes Kind einen Herzenswunsch äußern – für sich selbst oder für die Welt.

Jedes Kind kann nun bei ruhiger Meditationsmusik seine Herzenswünsche aufschreiben oder zeichnen.

Wir haben für euch dazu zwei verschiedene Vorlagen angefertigt, die ihr gratis downloaden könnt.

Download mit Linien

Download ohne Linien

Anschließend erzähle ich den Kindern, wie Oups das immer macht, wenn er einen Herzenswunsch in sich trägt… Er geht abends ans Fenster, wenn die Sterne am Himmel funkeln. Den hellsten Stern sucht er sich, denn dieser ist sein Lieblingsstern. Ihm schickt er seinen Herzenswunsch und wünscht sich noch einmal ganz fest, dass dieser auch in Erfüllung geht.

Das wunderschöne Lied dazu findet ihr auf der CD “Herzenslieder mit Oups”.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ist eine kleine Hörprobe von dem zauberhaften Ohrwurm den die Kinder lieben… 🙂

Auch als Bewegungslied eignet sich das Lied recht gut. Ich hab es mit meinen letzten “Großen” vor einigen Jahren mal vor der Kamera zum Besten gegeben. 🙂 Das Lied startet bei 3:32.

Hier kannst du dir gleich ganz einfach die Noten downloaden…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel Freude mit unserem Material!

Ich wünsche euch besinnliche Adventstunden und etwas Zeit für euch selbst!

P.S.  Ich freue mich über eure Rückmeldungen, Ideen, Anregungen und Erfahrungsberichte in den Kommentaren oder per e-mail unter m.stoeckler@werteart.com! 🙂

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentieren