Unsere Klassendienste mit Oups


Gemeinsam geht alles leichter! 🙂

Klassendienste sind nichts Neues mehr im Schulalltag, doch mit Oups geht die gemeinsame Arbeit natürlich mit mehr Freude von der Hand.  Mit diesem link könnt ihr euch unsere Bilder downloaden und schon kann´s los gehen. 🙂

Jeden Montag Morgen, nach unserem gemeinsamen Montagskreis,verteile ich in meiner Klasse die Dienste neu. Meist gehen wir die einzelnen Dienste ganz einfach der Reihe nach durch und die Kinder melden sich gerne freiwillig zu ihrem Lieblingsdienst. Manchmal lasse ich die Kinder aber auch blind einen Dienst ziehen. Dazu habe ich Kärtchen vorbereitet, auf denen die Dienste nochmal klein und einzeln abgebildet sind. Wie macht ihr das so mit euren Klassendiensten?

15 Kommentare

Kommentieren
  1. 1
    Sabine Haselsteiner

    Vielen vielen herzlichen Dank!
    Bereits ausgedruckt, laminiert und auf der Tafel 😉

    Ich würde mir noch einen Obstdienst und einen Bankfachdienst wünschen 🙂

    Herzliche Grüße

    • 3
      Margret Stöckler

      Liebe Sabine,
      schön, dass du Freude mit unseren Klassendienstbildern hast! Danke auch für deine Anregungen, Bitte hab aber ein wenig Geduld, denn es kann ein Weilchen dauern, bis unsere fleißigen GrafikerInnen Zeit haben für die Umsetzung. Schau einfach öfter mal hier rein, dann kann nichts schief gehen! Liebe Grüße Margret

  2. 4
    Susann

    Vielen Dank, ich hab auch viele alte Bilder von Oups als Klassendienst. Würde mich über einen Hortkartendienst, Blumendienst und allgemeinen Ordnungsdienst (da könnte man ja das Bild von der Leseecke nehmen) und Mülldienst freuen. Wir haben noch einen Hausaufgabendienst, der geht rum und guckt, ob die HA eingesammelt wurden. <3 liche Grüße

    • 5
      Margret Stöckler

      Liebe Susann, danke für deine <3 lichen Grüße und deine Anregungen zur Erweiterung 🙂 ich werde deine Idee natürlich auch gerne weitergeben. Blumen gießen hast du aber entdeckt, oder?
      Bitte hab ein wenig Geduld, denn es kann ein Weilchen dauern, bis unsere fleißigen GrafikerInnen Zeit haben für die Umsetzung. Schau einfach öfter mal hier rein und abonniere den Newsletter, dann kann nichts schief gehen! Liebe Grüße Margret

      • 6
        Susann

        Liebe Margret, vielen Dank für deine Antwort. Ja Blumen gießen habe ich wohl übersehen 🙁 Oh je und nun habe ich noch ein Kommentar geschrieben, weil mir meiner nicht angezeigt wurde.

        • 7
          Margret Stöckler

          Kein Problem, wir lieben Post! 🙂
          Kommentare werden dir übrigens erst angezeigt, nachdem ich sie freigebe, daher sieht man sie nicht sofort! LG Margret

  3. 8
    Michaela

    Liebes OUPS-Team!

    Ich bin beeindruckt von euren so liebevoll gestalteten Bildern. Es macht mich glücklich, eure tollen Werke mit meiner Klasse teilen zu können und somit eine liebenswerte, positive Stimmung in unsere Klasse zu bringen. Viiiielen Dank dafür!

    Alles liebe und die Besten Grüße aus Tirol

    • 9
      Margret Stöckler

      Liebe Michaela, danke für deine nette Rückmeldung und die lieben Grüße! Es freut uns, wenn unsere Materialien glücklich machen!!! In nächster Zeit wird noch einiges an schönen Dingen dazukommen 🙂
      Viel Freude damit und liebe Grüße aus Oberösterreich
      Margret

  4. 10
    Andrea Hofmann

    Herzlichen Dank für das wunderbare Material! Meine Schüler bekommen die Kärtchen laminiert auf ihrem Sitzplatz geklebt- das ist eine gute Erinnerungshilfe! Meine Schüler wünschen sich ein Oups- Baby von Oups und Oupsinchen übrigens…!

    • 11
      Margret Stöckler

      Liebe Andrea, es ist so berührend, wenn ich Nachrichten wie deine zu lesen bekomme! Ist es nicht genau diese liebevolle Identifizierung mit Oups und Oupsinchen, die so Vieles in den Kindern in lebendig werden lässt?! Eine prima Idee – das mit dem Nachwuchs 😉 Die Kinder meiner letzten Oupsklasse haben übrigens beschlossen, dass die beiden heiraten und DANN erst Kinder kriegen – was sich bis zum Ende der Vierten dann irgendwie gar nicht mehr so recht ausging…. Puh…. 🙂
      Es freut mich, dass wir dich mit unserem Material unterstützen können. Die Idee, die Kärtchen auf den Sitzplatz zu kleben, find ich übrigens wunderbar!! Viel Spaß und Freude noch mit Oups! Liebe Grüße Margret

  5. 12
    Karin Kandler

    Wäre es möglich, auch Dienste anzubieten, die eher für die Nachmittagsbetreuung verwendet werden können – und statt “Klasse” mehr auf “Gruppe” anwendbar sind?

    • 13
      Margret Stöckler

      Liebe Karin, wie immer ist natürlich grundsätzlich alles möglich 🙂 und ich werde deine Idee gerne weitergeben. Am besten gibst du hier deine konkreten Wünsche an oder sendest sie per mail an mich: m.stoeckler@werteart.com
      Wir freuen uns immer über eure Ideen und Anregungen, nur kann es eben ein Weilchen dauern, bis unsere fleißigen GrafikerInnen Zeit haben für die Umsetzung. Also immer schön dran bleiben, öfter mal hier reinschauen und Newsletter abonnieren – dann kann nichts schief gehen! LG Margret

  6. 14
    Christina

    Vielen lieben Dank, für diese tollen Karten! Ich nutze sie auch zu Hause, um den Familienalltag zu organisieren. =o)
    Da ich in einer Förderschule arbeite, würde ich mir noch wünschen, dass es die Karten auch in einfacher Sprache gibt. Denn z.B. mit ‘Sessel hochstellen’ können meine Schüler nichts anfangen. Die würden verzweifelt einen Sessel suchen.
    Bei uns gibt es noch den Teedienst, Nebenzimmer aufräumen, Leitung der Klassenkonferenz, Spüldienst. Vielleicht könnt Ihr das noch hinzufügen?
    Danke, für die tolle Arbeit und die vielen positiven Impulse!
    Christina

    • 15
      Margret Stöckler

      Liebe Christina, find ich toll, dass du die Karten auch zu Hause nutzt! Danke dir für deine Anregungen und die positive Rückmeldung. 🙂 Ich werde deine Wünsche auch gerne an unsere GrafikerInnen weitergeben. Liebe Grüße Margret

Hinterlassen Sie einen Kommentar